Unsere Geschichte

Florenz, Italien

Unsere Schuhe verbinden uns mit der Erde, auf der wir leben. Sie helfen uns dabei, unsere Reisen angenehmer zu gestalten und bilden gleichzeitig die Grundlage unserer Identität. In einer Zeit, in der Grenzen immer weniger Bedeutung haben und die Menschheit kurz davor steht, künstliche Barrieren und Grenzen aufzulösen, werden die alten Paradigmen von Heimat, Dorf, Stamm und Grenzen zunehmend irrelevant - wenn wir mutig in die digitale Revolution eintreten, Mit unseren nomadischen Instinkten und unserem Erbe kehren wir zu etwas Ursprünglichem zurück - dieser Triebkraft, die uns auf der Suche hält - und gleichzeitig die Grenzen künstlich auferlegter Grenzen, Karten und Grenzen sprengen.

Das Leben von KERRIE LUFTS war in hohem Maße von ihrem Mangel an Wurzeln geprägt, was sie auf eine Reise führte.

 

"Mein Leben war in hohem Maße von meinem Mangel an Wurzeln geprägt, was mich auf eine Suche führte - eine Reise."

Nicht zufrieden damit, still zu stehen, brach sie die Form und machte sich auf den Weg in die ganze Welt, um ihre Träume zu verwirklichen und etwas für andere zu kreieren, das ihnen eine andere Art von „Roots“ -Schuhen geben würde.

Biografie 

"Kerrie ist eine selbst beschriebene ultra-optimistische Träumerin und hält an einer faszinierenden Idee fest, bis sie sie Wirklichkeit werden lässt."
Kerrie wurde 1983 geboren und studierte von 2003 bis 2009 in England. Sie erwarb einen Bachelor- und Master-Abschluss in Schuhdesign an der Northampton University und am London College of Fashion. Kerrie arbeitete bereits als Student mit der britischen Accessoire-Königin Lulu Guinness und der kanadisch-britischen Designlegende Patrick Cox zusammen. Diesmal schreibt sie ihr eine „gute Grundlage und ein Verständnis für Luxus“ zu.
Ein entscheidender Wendepunkt ereignete sich 2011, als Kerrie mit dem Fashion Fringe Accessories-Preis ausgezeichnet wurde. Dies trieb sie nach Paris, wo sie zusammen mit Bruno Frisoni im Haus von Roger Vivier arbeitete. Diese Erfahrung bereitete sie auf die Einführung ihrer eigenen Marke vor, während sie nach Italien zog, wo der Designer jetzt seinen Sitz hat.

 

Handwerkskunst, Made in Italy 

Wir arbeiten mit kleinen Handwerksbetrieben im Herzen der Toskana Italien zusammen, die dieselben Werte wie wir teilen: schöne handgefertigte Schuhe herzustellen, die mit Liebe und Leidenschaft hergestellt werden.
"